Stadthaus

Einzigartiges Villenanwesen in exklusiver Bestlage

Preis

Preis auf Anfrage

Jetzt Besichtigung vereinbaren

Objektnummer

2350

Grundstücksfläche

± 2.192 m²

Standort

Ravensburg

Kaufpreis

Preis auf Anfrage

3,57 (inkl. 19% MwSt.)

Die Maklercourtage beträgt 3,57 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie ist verdient und fällig bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages und vom Käufer zu zahlen. Der Makler hat einen provisionspflichtigen Maklervertrag in gleicher Höhe mit dem Verkäufer abgeschlossen. Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten sind vom Käufer zu tragen. Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.
Frontansicht

Beschreibung

Auf einem ca. 2.000 m² großen Hanggrundstück präsentiert sich diese zeitgenössische Gründerzeitvilla aus den 1920er Jahren mit reichhaltiger Ausstattung aus dem Klassizismus und großzügigem Raumzuschnitt. Das Gebäude ist als massiver Mauerwerksbau solide konstruiert und bietet mit seiner überdurchschnittlichen Raumhöhe und dem großzügigen Grundriss einen einmaligen Flair. Bereits von der Straßenansicht aus lässt sich die großzügige Wohnkultur des denkmalgeschützten Jugendstilhauses erkennen, wobei dem Trend gefolgt wurde, auf bequeme und gleichzeitig zur Repräsentation geeignete Ausstattung der Innenräume bei relativer Zurückhaltung im Außenbereich Wert zu legen. Ein gepflegter Vorgarten, die breite Westfront mit Erkervorbau, Walmdach, baujahrestypischen Verzierungen, eleganter Fassade, Gauben und Fensterläden repräsentieren den Baustil der 1920er Jahre von gut situierten Bauherren. Die gediegene und großzügige Architektur des Villenanwesens wurde durch den bekannten Ravensburger Architekten Kiderlen auch im Inneren der Immobilie fortgesetzt. Über die Doppelflügeltür öffnet sich das Entrée mit geschmackvollem Fliesenbesatz und erstem Stuck sowie stilvoller Wandvertäfelung. Linker Hand finden sich ein Garderobenbereich sowie eine Gäste-Toilette bevor Sie die zentrale und eindrucksvolle Empfangshalle betreten. Hier ist klar zu erkennen, dass dieser Bereich ursprünglich oftmals als festlicher Repräsentationsraum diente. Der dreiläufige Treppenaufgang, die verzierten bunten Glasfenster sowie der Kamin unterstreichen diesen Charakter. Zentral sind von hier zwei Räume sowie das Wohnzimmer mit seinem schönen Erker und Blick in das Tal angeschlossen. Baujahrestypisch gibt es auch zwischen den Räumen Verbindungstüren. Die von Raum zu Raum sich verändernden Stuckdecken sowie die schönen Holzböden und Wandtäfer spiegeln den bürgerlichen Lebensstil der Erbauerzeit wieder.
weiterlesen

Ausstattung

Das dreigeschossige Villengebäude mit Garagenanbau, Walmdach und Erker besteht aus massiven Außenwänden in Mauerwerk, Holzbalkendecken in den Obergeschossen und Stahlträgerdecken über dem Kellergeschoss. Die aufwändig gestaltete Straßenfassade, die vielseitigen und bestens erhaltenen Stuckdecken, die große Geschosshöhe (bis ca. 4 m) sowie die weitestgehend belassene Ausgestaltung der drei Wohnetagen prägen das Erscheinungsbild der Immobilie. Aufgrund des weitestgehenden ursprünglichen Charakters sind auch in Zukunft Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten in enger Abstimmung mit dem Denkmalamt notwendig, um der noblen Architektur dieses Kulturdenkmals Rechnung zu tragen. Die Sonderabschreibung der Denkmal-Afa bietet hier zusätzlich interessante Möglichkeiten.
weiterlesen

Highlights

  • Bestlage in Ravensburg
  • Herrschaftliche Villa
  • Stuckdecken

Weitere Details

Grundstücksfläche

± 2.192 m²

Baujahr

1922

Badezimmer

2

Schlafzimmer

-

Primärenergieträger

-

Heizungsart

Zentralheizung

Zimmer insgesamt

10

Stellplätze

-

Energiepass

Baujahr

1922

Primärenergieträger

Energiebedarf

Energieeffizienzklasse

Ravensburg

In bester Lage von Ravensburg gelegen, präsentiert sich diese denkmalgeschützte Jugendstilvilla stadtnah und gleichzeitig ruhig und idyllisch. Der Ravensburger Marienplatz und sein buntes Treiben sowie Läden und Geschäfte des täglichen Bedarfes, Cafés und Boutiquen sind in wenigen Gehminuten zu erreichen. Die uneinsichtige Gartenanlage nach Osten und Süden bietet Ruhe und Privatsphäre.

Sie sind an dieser Immobilie interessiert?

Für mehr Informationen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Ansprechpartner

Stéphan Kocijan
stephan.kocijan@bw-sothebysrealty.com
Baden-Württemberg | SOTHEBY’S International Realty
Königstr. 27, 70173 Stuttgart

Objektnummer

2350

Im Alleinauftrag – Baden-Württemberg | Sotheby’s International Realty (Schürrer & Fleischer International Realty GmbH). Sämtliche Bilder und graphische Darstellungen in diesem Exposé sind Eigentum der Baden-Württemberg | Sotheby’s International Realty (Schürrer & Fleischer International Realty GmbH) und dürfen nicht durch bzw. an Dritte verwendet oder weitergegeben werden. Gewerbeerlaubnis gemäß § 34c GewO erteilt durch das Landratsamt Stuttgart Abschluss-Maklererlaubnis vom: 15.03.2016. Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE334987419. Berufskammer: Industrie- und Handelskammer Stuttgart. Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Mit der Anfrage auf dieses Objekt erklärt der Interessent seine ausdrückliche Einwilligung für die Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail durch einen unserer Mitarbeiter. Alle Gespräche sind über unser Büro zu führen. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns Schadenersatz bis zur Höhe der Provisionsansprüche ausdrücklich vor. Irrtümer, Zwischenvermietung und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten.