Sotheby's International Realty

Sotheby’s International Realty: Unsicherheiten über richtigen Verkaufszeitpunkt bei Wohnimmobilien

Frankfurt am Main, 31. August 2022 – Nach Angaben von Sotheby´s International Realty in Deutschland herrscht derzeit auf dem Markt eine große Unsicherheit über den richtigen Verkaufszeitpunkt bei Wohnimmobilien.

Olivier Peters, Sotheby´s International Realty in Frankfurt und Wiesbaden, führt aus:

„Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen sowohl in Aufwärts- als auch in Abwärtsmärkten, sind wir in der Lage unseren Kunden hier die notwendigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt und zur Vermarktungsstrategie an die Hand zu geben.“

„Die aktuelle Entwicklung bedarf, gerade im Bereich Preisfindung, stärkerer Beratung als bislang. Jetzt zählt eine hohe Immobilienexpertise und ein starkes, sich im stetigen Austausch befindendes, weltweites Maklernetzwerk“, betont Peter Schürrer von Sotheby’s International Realty in Baden-Württemberg.

Tobias Schulze von Sotheby´s International Realty in NRW:

„Wir erleben derzeit einen weiteren Wandel in der Branche. Jetzt zeigt sich, wie wichtig sowohl das persönliche Vertrauen als auch das in unsere weltweit renommierte Marke ist.“

„Unser globales Netzwerk ebnet auch den Weg für Weiterempfehlungen, so dass Kunden unabhängig von ihrem Standort betreut werden können“, ergänzt Anita Gärtner, Sotheby´s International Realty-Franchiseinhaberin verschiedener Bundesländer.

Weltweit ist die Marke für Premium- und Luxusimmobilien jetzt in 81 Ländern und Gebieten auf der ganzen Welt vertreten, wobei in der ersten Jahreshälfte das Netzwerk nach Serbien, Irland und Ägypten expandiert hat.